Spielautomaten Manipulation 2022

Während des Spiels haben sich wahrscheinlich alle Spielerinnen und Spieler schon einmal die Frage gestellt: „Wie kann ich Spielautomaten manipulieren?“. Seitdem das Glücksspiel existiert, gibt es betrügerische Versuche der Spielautomaten Manipulation, um schnell und richtig viel Geld zu gewinnen. Ist es möglich, die Spielautomaten zu knacken, obwohl es sich um Glücksspiele handelt? Betrüger haben bereits im 19. Jahrhundert bewiesen, dass die Manipulation von Spielautomaten durchaus möglich ist. Aus diesem Grund versuchen es heute noch sehr viele Spielerinnen und Spieler, die Geräte zu knacken und große Gewinne abzustauben. Durch die Manipulation der Spielautomaten machen sie sich allerdings strafbar und können sowohl mit einer Geld- als auch mit einer Freiheitsstrafe rechnen.

Spielautomaten Manipulation

Ist es möglich, Slots zu manipulieren und gibt es dafür eine Verantwortung?

Die Zahl der Online Casinos und somit die Anzahl der Spielerinnen und Spieler steigt von Tag zu Tag. Kein Wunder, dass sich viele von ihnen die Frage nach der Spielautomaten Manipulation stellen. Denn um auf dem Automaten zu gewinnen, spielt das Glück des Spielers eine wesentliche Rolle. Allerdings sind die Chancen nicht immer sehr hoch. Aus diesem Grund schleichen sich vermehrt manipulative Methoden ein. So wollen Betrüger nicht nur die in Spielhallen vorhandenen Automaten wie die Merkur Spielautomaten manipulieren, sondern auch die Geräte in Online Casinos bleiben nicht verschont. Neben bereits veralteten Methoden der Spielautomaten Manipulation versuchen betrügerische Erfinder immer wieder neue Wege zu finden, um die Automaten zu knacken.

Im Grunde kann ein Online Spiel geknackt und ein Slot manipuliert werden. Dazu dienen verschiedene zielgerichtete Tipps und Tricks, technische Ideen und zum Teil sehr einfache Mittel.

Dabei wird kaum auf ein verantwortungsvolles Handeln und an das Wohlergehen der anderen Spieler geschweige denn auf die Folgen gedacht. Denn die Erfinder der Hacker-Apps werden nicht angeben, dass es sich dabei um Betrug handelt. Um Straftaten zu vermeiden, sollte daher eher auf eine legale und seriöse Steigerung der Gewinnchancen gesetzt werden. Die Manipulation der Spielautomaten sollte man deshalb auf jeden Fall meiden.

Manipulationen mit regulären Offline Slots

Es gibt verschiedene Methoden, die angewendet werden, um reguläre Offline Slots in landbasierten Casinos zu manipulieren. All diese Methoden, um Spielautomaten zu manipulieren, sind im Jahr 2022 allerdings keinesfalls zu empfehlen. Denn die Betreiber der Spielbanken können die Betrügereien aufdecken, sodass sich Spieler durch jegliche Fremdeinwirkung strafbar machen können. In der Vergangenheit soll es viele Fälle der Spielautomaten Manipulation gegeben haben. Diese sollen die mechanische Funktion der Geräte entweder komplett außer Kraft gesetzt oder gar verfälscht haben. So kann man Spielautomaten manipulieren, indem man Magneten, gefälschte Münzen, Münzen mit einer Schnur oder Draht verwendet. Hier ein Überblick der verschiedenen Methoden:

  • Magnetmanipulation. Wie kann man einen Spielautomaten manipulieren, indem ein Magnet genutzt wird? Diese Frage hat sich sicherlich der eine oder andere Gambler gestellt. Spielautomaten mit Magnet manipulieren gehört zu einer Methode für wahre Profi-Betrüger, da es viel Geschick benötigt. Hierfür muss der Betrüger ziemlich viel über den Aufbau der Geräte wissen und viel Fingerspitzengefühl haben. Wichtig ist es beispielsweise zu wissen, wann die Walzen anhalten. Der Magnet wurde vor die Walzen gehalten und sorgte dafür, dass entsprechende Symbole zu einem bestimmten Zeitpunkt gestoppt wurden. Diese Methode der Manipulation war möglich, als sich die Walzen noch mechanisch gedreht haben. Mittlerweile werden diese elektronisch gesteuert. Daher ist diese Methode nicht mehr möglich.
  • Manipulieren einer Münze an einer Schnur. Diese Art der Manipulation von Spielautomaten ist unter der Bezeichnung Jo-Jo-Cheat bekannt. Hierbei handelt es sich um eine klassische Methode. Dabei wird die Münze an eine Schnur befestigt. Nachdem die Münze in den Geldschlitz geworfen wird, kann der Spieler mit dem Spielen anfangen, da der Sensor das eingeworfene Geld erkennt. Allerdings wird die Münze zuvor wieder herausgezogen, damit sie erneut zum Einsatz kommen kann. In der heutigen Zeit funktioniert dieser Trick nicht mehr. Denn die mechanischen Sensoren, die in den älteren Geräten installiert waren, wurden in den heutigen Spielautomaten durch elektronische Vorrichtungen ausgetauscht.
  • Manipulieren mit gefälschten Münzen. In den Spielautomaten der alten Generation kam ein besonderes System zum Einsatz. Dieses System erfasste das Gewicht der Geldmünzen und es wurde analog der Wert derselben bestimmt. So haben Betrüger gefälschte Münzen aus einem ähnlichen Metall und mit dem gleichen Gewicht verwendet. Die Masche mit den gefälschten Münzen funktioniert heutzutage nicht mehr. Denn Münzen wurden durch Spielerkarten ersetzt, sodass in den meisten Casinos nicht mehr mit Bargeld gespielt wird. Die Karten werden mit Guthaben aufgeladen. Anschließend steckt man diese in die vorgesehenen Kartenschlitze und spielt, bis man das Geld aufbraucht. Das gewonnene Geld kann an der Kasse ausgezahlt werden.
  • Manipulieren mit Draht. Bei der Frage „Wie kann man Spielautomaten manipulieren?“ wird man sicherlich auf die Methode des Spielautomaten manipulieren mit Draht stoßen. Der Draht wird in den Automaten gesteckt und soll den Zählmechanismus blockieren. Daraufhin soll der Spielautomat kontinuierlich Gewinne ausschütten. Obendrein soll es mit einem Licht-Draht möglich sein, die Geräte zu manipulieren. Das Licht soll die in den Automaten eingebauten optischen Geräte blenden und sie dazu bringen, mehr Geld auszuzahlen als sie sollten. Allerdings ist die Methode sehr auffällig und wird von den Sicherheitskräften gewiss erkannt werden. Außerdem hat die Methode keine Funktionsgarantie.

Manipulationen mit Online Slots

Neben Spielautomaten in landbasierten Casinos wie die Manipulation der Spielautomaten Novoline sollen Online Slots gehackt werden können. Für diesen Zweck sollen Betrüger verschiedene Tipps und Tricks nutzen, um große Gewinne zu machen. In diesem Sinne ist vor allen Dingen die Spielautomaten Manipulation mit Handy zu erwähnen. Dabei sollen entsprechende Hacker-Apps zum Einsatz kommen, die das große Geld versprechen. Allerdings hat jeder Slot seinen eigenen Algorithmus und die Sicherheitsvorkehrungen der Software ist sehr effektiv. Zudem müsste man die Hacker-App genau bei dem Online Spielautomaten verwenden, bei dem die Daten miteinander übereinstimmen. Theoretisch ist es möglich, doch grundsätzlich verboten.

  • Cheat-Codes. Durch das Vorhandensein der Codes ist es nahezu unmöglich, die Resultate der Automaten vorherzusagen. Cheat-Codes beziehungsweise Quellcodes sind lediglich Softwareanbietern bekannt. So kam es in den 90er Jahren zu einer Manipulation der Spielautomaten durch Cheat-Codes in Nevada. Ronald D. Harris untersuchte die Software der Automaten auf etwaige Fehler. Daher kannte er die RNG-Quellcodes und manipulierte sie zu seinem Vorteil. Durch große Gewinne zog er allerdings die Aufmerksamkeit des Managements auf sich und flog auf. Mittlerweile hat jeder Anbieter und jeder Entwickler andere Quellcodes. In Einklang damit würde es sehr lange dauern, einen Code ausfindig zu machen, der manipuliert werden kann.
  • App-Software-Manipulation. Spielautomaten manipulieren mit Handy App soll Betrügern helfen, die virtuellen Spielautomaten auszutricksen. Die App-Software soll genau vorhersagen können, wann der Knopf betätigt werden soll, um große Gewinne zu erhalten. In diesem Sinne soll die App dazu in der Lage sein, die Augenblicke während eines Spiels zu bestimmen, in denen ein entsprechendes Ergebnis auf dem Automaten auftauchen soll. Die Spielautomaten Manipulation mit Tastenkombination gehört zur Manipulation der Software. Diese Tastenkombinationen sind nur Technikern bekannt, die den Neustart eines Geräts in der Spielhalle durchführen können. Dabei findet ein Update der Software des Spielautomaten statt. Solche Manipulationen der Spielautomaten wurden schnell entdeckt und sind eher unwahrscheinlich.
  • Bugs. Die Slots der Online Casinos werden immer komplexer. Aus diesem Grund können sich in der Programmierung sehr schnell Fehler einschleichen. Dies sorgt dafür, dass die Software hängen bleibt oder nicht reibungslos funktioniert. Diese Bugs können von den Betrügern ausgenutzt werden, um die Automaten zu überlisten. Im Falle, dass die Manipulation durch Bugs möglich ist, so sind die Geräte derart ausgestattet, dass der Bug schnell behoben werden könnte. Sollte man einem Betrüger auf die Schliche kommen, dass er einen Bug ausgenutzt hat, so kann er mit hohe Strafen rechnen. Daher wird geraten, derartige Bugs sofort zu melden.

Was ist besser: Manipulation oder ein gründliches Studium der Mechanik des Spielautomaten?

Spaß haben und dabei noch richtig viel zu kassieren – das klingt wie ein Traum. So etwas in die Tat umzusetzen, kann viele rechtliche Streitigkeiten verursachen. Dennoch hört und liest man immer wieder von mehr oder weniger erfolgreichen Betrugsversuchen von Spielautomaten. Über Einzelheiten wird in diesen Fällen kaum berichtet. Zum einen sollen dadurch Nachahmungen vermieden werden und zum anderen fehlt den Lesern ein tieferes technisches Verständnis darüber.

Bei der Manipulation der Spielautomaten müssen Betrüger das gewissen Know-how über die Funktionsweise der Automaten und der Spiele verfügen. Eng damit ist das Wissen über die Mechanik der Automaten verbunden. Die Details über die Automaten werden von den Herstellerfirmen strengstens gehütet. Nur wenige Menschen haben Zugang zu den näheren Details des Aufbaus und der Funktionsweise. Technisch versierte Personen sind dennoch in der Lage, die Funktionsweise der Geräte auszutüfteln. So haben sie wiederum die Möglichkeit, die Schwachstellen der Spielautomaten zu erkennen und eventuelle Manipulationen durchzuführen.

Außerdem konnten die Walzen der ersten elektronischen Spielautomaten selbst gestoppt werden. So war es in der Tat möglich, die Automaten einfacher zu manipulieren. Die neue Generation der Spielautomaten hatten allerdings keine Walze mehr, die man von Hand stoppen konnte. Heute kommen daher neue Technologien zur Manipulation der Spielautomaten zum Einsatz. Wer einen Spielautomaten manipulieren möchte, der sollte sich tiefgründig mit den Voraussetzungen und den Software-Arten befassen. Darüber hinaus sollte man sich der möglichen Folgen und der eventuellen Geld- und Freiheitsstrafen bewusst sein.

FAQ zum Spielautomaten Manipulation

1. Erwartet mich eine Strafe beim Austricksen von Spielautomaten? Ja, das Spielautomaten manipulieren ist strafbar. Man kann mit Geld- und Freiheitsstrafen rechnen.
2. Was ist ein RNG? RNG (Random Numer Generator) ist eine Software. Sie steuert die Ergebnisse auf Spielautomaten und Slots sowohl online als auch offline.
3. Kann man mit einer App Spielautomaten manipulieren? Ja, es soll eine spezielle Software beziehungsweise App für Spielautomaten Manipulation geben. Allerdings macht man sich dadurch strafbar.
4. Was tun, wenn ein Spielautomat manipuliert wurde? Am besten sofort einen Mitarbeiter der Spielhalle in Kenntnis damit setzen.
Katharina Hahn
Katharina Hahn
256 Veröffentlichungen

Katharina Hahn hat mehrere Jahre Erfahrungen im Bereich Glücksspiel, deswegen weiß sie genau, welche Faktoren für die Spieler wichtig sind. Und auf diese Faktoren achtet Katha beim Testen des Online Casinos.

Mehr über den Autor