Warum verlangen Online Casinos einen Ausweis?

Online Casinos sind aufgrund von gesetzlichen Richtlinien der Aufsichtsbehörden dazu verpflichtet, die Identität der Spieler zu überprüfen. Durch diese Identitätsprüfung (Verifizierung) kann das Online Casino feststellen, ob es sich bei dem Spieler tatsächlich um die angemeldete Person handelt. Außerdem sind damit auch die rechtlichen Voraussetzungen für den legalen Betrieb einer Glücksspielplattform erfüllt und Spieler können sich auch ein sicheres Spielumfeld verlassen.

ID-Verifizierung in Online Casinos

Gründe für die Prüfung von Dokumenten

Weitere Gründe für das Verlangen eines Ausweises in einem Online Casino sind der Schutz vor kriminellen Aktivitäten (Betrug) und der Anmeldung gesperrter Spieler, Schutz vor Missbrauch von Bonusangeboten, die Ausübung der Sorgfaltspflicht gegenüber Minderjährigen sowie die Gewährleistung von Spielsuchtschutz und der Vorbeugung von Geldwäsche.

KYC

Der KYC-Prozess dient jedem Online Casino zum Schutz vor Geldwäsche. Know Your Customer (KYC) heißt auf Deutsch „Kenne deinen Kunden“. Denn spätestens seit dem 11. September 2001 stehen einige Webseiten im Verdacht, Geldwäsche oder die Finanzierung illegaler Aktivitäten (beispielsweise Terrorismus) zu ermöglichen.

Verifizierung von Zahlungen

Wichtig für einen Spieler in einem Online Casino ist das Verwenden einer Zahlungsmethode, die ausschließlich auf seinen Namen eingetragen ist. Niemand sollte ein Spieler beispielsweise Skrill, PayPal oder eine Kreditkarte von anderen Namen einsetzen. Viele Online Casinos haben in solchen Fällen die Konten geschlossen und das Geld einbehalten.

Verifizierung im Online Casino zur Vermeidung von Rückbuchungen

Neben dem KYC-Prozess (Identitätsüberprüfung) sind auch die sogenannten Chargebacks ein Grund für das Verlangen eines Ausweises. Mit einem Chargeback veranlasst der Kunde eine Rückbuchung (beispielsweise bei PayPal) seines eingezahlten Betrages. Von einem Chargeback ist allerdings abzuraten, da dies automatisch zu Einträgen in Datenbanken führt und man als Spieler bei anderen Casinos Probleme haben wird.

Missbrauch von Bonusangeboten

Auch der Missbrauch von Bonusangeboten ist ein Grund für die Verifizierung des Casinokontos. Es gibt beispielsweise Bonusjäger, die einen Willkommensbonus gleich mehrfach in Anspruch nehmen. Mit der Offenlegung von Dokumenten wird dies erschwert.

Mehrfachkonten und Multi-Accounts

Mit der Verifizierung kann ein Online Casino auch sogenannte Mehrfachkonten oder Multi-Accounts verhindern. Wer ein zweites Konto im gleichen Casino eröffnet, muss mit der Stornierung seiner Gewinne oder dem Einbehalten des Guthabens rechnen.

Kriminelle Aktivitäten

Es gibt durchaus Online Betrüger (Cyber Kriminelle), die mittels Identitätsdiebstahl professionell Boni missbrauchen oder sich auch gestohlene Zahlungsmittel aneignen. Im Darknet können beispielsweise hunderttausende Kreditkartendaten für kleines Geld gekauft werden.

Schutz von Spielsüchtigen

Da Online Casinos auch eine Sorgfaltspflicht gegenüber ihren Spielern haben, werden sie Spielsüchtigen oder Minderjährigen den Zugang verweigern. Da es Länder gibt, in denen gesetzlich kein Glücksspiel erlaubt ist, muss das Online Casino außerdem sicherstellen, dass der zu überprüfende Spieler nicht versucht, das Landesgesetz zu brechen.

Welche Dokumente werden geprüft?

Damit sich ein Spieler identifizieren (verifizieren) kann und Minderjährige am Spielen gehindert werden, müssen bestimmte Unterlagen für das Online Casino hochgeladen werden. Wichtig hierbei ist, dass Name sowie Adresse deutlich sichtbar sind. Häufig werden folgende Dokumente (meist in Kopie oder PDF) verlangt:

  • gültiger Reisepass, Personalausweis oder Führerschein (Vorder- und Rückseite)

zur Adressverifizierung (Belege nicht älter als drei Monate)

  • Strom- oder Wasserrechnung oder
  • Kontoauszug mit Angabe der Adresse oder
  • Telefonrechnung oder
  • Gehaltsnachweis

als Zahlungsnachweis (abhängig von der Option, die verwendet wird)

  • Kreditkarte (Vorder- und Rückseite)
  • E-Wallets (Skrill, Neteller etc.) – Screenshot der Profilseite des E-Wallet-Kontos
Bei dem Einreichen eines Kontoauszugs muss darauf geachtet werden, dass der Kontostand unkenntlich gemacht wurde sowie weitere Daten von anderen Zahlungsempfängern. © Katharina Hahn

Wie erfolgt die Überprüfung?

Bevor man sich in einem neuen Online Casino registriert und eine Einzahlung tätigt, sollte man sich am besten schon über die zur Verifizierung nötigen Dokumente, beispielsweise in den AGBs, in den FAQs oder beim Kundensupport, informieren. Denn bevor die erzielten Gewinne ausgezahlt werden können, muss das Casinokonto verifiziert sein.

Die Dokumente für die Überprüfung (Verifizierung) stellt man wie folgt zusammen:

  1. Im ersten Schritt fotografiert man die Vorder- und Rückseite des gültigen Ausweisdokuments oder scannt sie ein.
  2. Der nächste Schritt ist dann ebenfalls das Fotografieren oder Einscannen von Telefon-, Wasser-, Gas- oder Stromrechnung.
  3. Danach sollte man alle Kopien oder Scans auf Vollständigkeit und gute Sicht- und Lesbarkeit überprüfen.
  4. Letzter Schritt ist das Versenden der Dokumente an das jeweilige Online Casino.

In manchen Online Casinos können die Unterlagen auch über die Chat-Funktion des Kundensupports eingereicht werden.

Ist Datenschutz gewährleistet?

Datenschutz wird beispielsweise über drei wesentliche Sicherheitsprotokolle gewährleistet, die seriöse Online Casinos normalerweise einsetzen:

  • Datenverschlüsselung. Um persönliche Spieler- und Geldtransferdaten zu schützen, werden sichere und moderne SSL-Verschlüsselungstechnologien genutzt. Da alle Daten, die übertragen werden, verschlüsselt sind, können sie von niemanden genutzt oder angefangen werden.
  • Firewall. Eine gute und effektive Firewall als Filter zwischen dem Casino-Server und Internet ist ebenfalls eine ausgezeichnete Maßnahme, um persönliche Spielerdaten zu schützen. Sie gehört zu den effektivsten Schutzmechanismen, die Daten vor unberechtigtem Zugriff schützen und Angriffe abwehren.
  • Sichere Server. Für optimalen Datenschutz sorgen auch sichere Server. Jedes Online Casino hat einen eigenen Server, auf dem sämtliche Informationen und Dateien der Website gespeichert sind.

FAQ

1. Warum muss ich im Casino meinen Ausweis vorzeigen? Es gibt mehrere Gründe. Ein Grund ist, dass eine Verifizierung des Spielers für seriöse Online Casinos wichtig ist, um die gesetzlichen Vorgaben für den Behalt der Lizenz einzuhalten.
2. Welche Casinos zahlen ohne Verifizierung aus? Es gibt einige sogenannte Pay n Play Casinos mit der Zahlungsoption Trustly, in denen keine Verifizierung gefordert wird. Allerdings sollte das Online Casino eine gültige Lizenz haben.
3. Kann ich ein Casino verklagen? Wenn ein Online Casino illegales Glücksspiel betreibt, keine gültige Lizenz besitzt, und Auszahlungen verweigert, kann der Anbieter auf Rückzahlung des Spieleinsatzes verklagt werden.
4. Was passiert, wenn man spielt, obwohl man gesperrt ist? Durch die Verifizierung erfährt das Casino den Namen des gesperrten Spielers, sodass es auch im neuen Online Casino keine Möglichkeit zum Spielen gibt.

Weitere Artikel zum Thema

Geschichte der Spielautomaten
Spielautomaten Strategien 2024
Was ist der RTP?
Was ist der Wager?
Katharina Hahn
Katharina Hahn
342 Veröffentlichungen

Katharina Hahn hat mehrere Jahre Erfahrungen im Bereich Glücksspiel, deswegen weiß sie genau, welche Faktoren für die Spieler wichtig sind. Und auf diese Faktoren achtet Katha beim Testen des Online Casinos.

Mehr über den Autor