Nachrichten aus der Welt des Glücksspiels im Januar 2024

Der Januar definierte sich durch den Anstieg illegalen Glücksspiels, die Neuauflagen von Spielklassikern sowie neue Spiele auf Rekordniveau. Wieder messen sich beste Provider an sich selbst und der Konkurrenz, um sie zu übertreffen. Ziel dabei ist, den Spielern unbeschwerte Spielerlebnisse zu bescheren.

Glücksspiele Nachrichten im Januar 2024

Wachstum des illegalen Glücksspiels in Baden-Württemberg

Illegales Glücksspiel in Baden-Württemberg

Das Augenmerk der Kriminalisierung bei illegalem Glücksspiel liegt derzeit auf den stationären Glücksspielangeboten des im Süden gelegenen Bundeslandes. Dieser Trend setzt sich von 2018 bis heute fort. Zu illegalen Glücksspielen gehören Geldspielgeräte, die nicht zugelassen sind oder manipuliert wurden. Weiterhin sind Online-Glücksspiel-Plattformen ohne Lizenzen, sowie Poker oder Blackjack nicht legal. Elektronische Geräte, die zum Glücksspiel umprogrammiert wurden, zählen dazu. Vor allem die Anzahl an Fun Games bzw. Fun4Four-Geräte trägt zum Wachstum bei. Darunter verstehen sich Tischspiele, die der Unterhaltung dienen sollen.

Diese werden unerlaubterweise für Poker oder Roulette umprogrammiert. Dieses Vorgehen verletzt nicht nur das Markenrecht, sondern auch den § 284 StGB. Im Zeitraum von 2018 bis 2022 ist die Anzahl der geahndeten Verbrechen aus diesem Bereich von 32 auf 134 gestiegen. Für das Jahr 2024 wurde ein weiterer Anstieg prognostiziert. Weiterhin gilt die Annahme, dass die Dunkelziffer der Bereitstellung von illegalem Glücksspiel und der Teilnahme daran im deutlich höheren Bereich bewegt.

Da weniger von einer freiwilligen Selbstanzeige ausgegangen werden kann, setzen die Polizeibehörden auf die Weiterbildung und Entwicklung von Fachexpertise. Ein Zusammenhang des Anstiegs seit dem Inkrafttreten des deutschen Glücksspielstaatsvertrags (GlüStV) gibt es nicht. Seitdem ist der Schwarzmarkt von 13% (2020) auf 6% (2022) gesunken.

Play’n GO kehrt mit Moon Princess Power of Love zur Romantik zurück

Moon Princess Power of Love Playn GO

Passend zum Valentinstag 2024 bringt der Provider Play’n GO ein weiteres Spiel der erfolgreichen Moon-Princess-Reihe heraus. Der Rasterslot Moon Princess Power of Love thematisiert den Kampf zweier Prinzen um die Gunst der Prinzessin Love. Prinz Hail ist der Wächter des Hagels. Durch ihn wird die Bonusfunktion ausgelöst, bei der zwei Spalten synchronisiert und eingefroren werden. Dadurch erhöht sich die Anzahl der möglichen Gewinnchancen. Im Gegensatz zu Hail regiert Prinz Blaze das Feuer. Durch ihn werden zwei bis vier Symbole zum Spielfeld hinzugefügt.

Mit dem Release von Moon Princess Power of Love knüpft der Provider an die Erfolge seiner IPs an. Neben der Erweiterung des Gameplays wurden neue Charaktere hinzugefügt. Weitere Besonderheiten liegen in der gestiegenen Anzahl an Multiplikatoren auf das 100-fache und den Freispielen. Der Siegeszug der Moon-Princess-Slots begann im Jahr 2017 und setzt sich bis heute mit weiterhin steigender Tendenz fort.

Der Grund für die Entwicklung des Spiels war letztlich das schnelle Wachstum der Fan-Community. Daher traute sich der Provider das Thema der Liebe mit der Moon Princess zu kombinieren. Damit reiht sich Power of Love in die Vielzahl an Valentinstagsslots ein und wird aller Wahrscheinlichkeit nach neue Fans von sich überzeugen. Play’n GO ist zum dritten Mal ein erstklassiger Slot in Anime-inspiriertem Design gelungen!

Betsoft Gaming startet das Jahr 2024 mit einer neuen Ausgabe von Plinko Rush

Plinko Rush Betsoft

Das Jahr 2024 startet für Betsoft Gaming und seine Fans mit einer gelungenen Neuauflage von Plinko Rush. Beim Spiel sind Multiplikatoreffekte von 0,2 bis 888 möglich. Im bisherigen Konzept des Basisspiels fallen Bälle auf das Spielfeld und prallen von einem Pyramidenbrett ab. Durch die aktuelle Version ist es nun möglich, dass Spieler mit bis zu drei Risikostufen spielen können. Zudem ist die Einstellung von maximal 16 Gewinnlinien möglich. Eine weitere Optimierung fand durch die Zweiteilung des Bildschirms statt.

Während auf der einen Seite das Pyramidenspielfeld vorliegt, wird auf der anderen Seite das Bedienfeld eingeblendet. Weiterhin kann der Spieler die Parameter Gewinnlinien, Volatilität, Spieleinsatz und die Anzahl der Spielrunden festlegen. Dadurch ist es möglich, auf Wunsch individuelle Spielstrategien zu entwickeln. Zudem können die Kugelfarben und die Soundeffekte personalisiert werden. Als eine weitere Besonderheit wurden den verschiedenen Multiplikatoren unterschiedliche Sounds zugewiesen.

So können eintretende Multiplikatoren vom Spieler nicht nur gesehen, sondern zudem gehört werden. Positiv auffallend ist das Aufleuchten des Spielfelds, sobald ein Gewinn erzielt wurde. Was die Auszahlungsquote (RTP) angeht, beläuft sich diese auf gute 96,27%. Nach Angaben des Providers Betsoft Gaming handelt es sich um ein immersives Spielerlebnis, das für das gesamte Spielportfolio eine Bereicherung darstellt. Aufgrund der Konfigurationsmöglichkeiten vor jedem Spiel kann der Spieler ein stets unterhaltsames Spielerlebnis erhalten.

Evolution präsentiert eine neue Live-Spielshow mit Blitz und Donner

Lightning Storm Evolution

Der Provider setzt mit dem Lightning-Spiel „Lightning Storm“ nach eigenen Angaben neue Maßstäbe. Dabei wird auf die Live-Action in Kombination mit innovativer Technologie verwiesen. Somit soll es sich um das epischste Spiel in dieser Kategorie handeln. Da Evolution für seine Lightning Spiele schon mehrfach prämiert wurde, ist das Interesse von Spielern und der Konkurrenz entsprechend hoch.

Es handelt sich um eine Live-Game-Show, bei der ein Mega-Geldrad mit der DigiWheel-Technologie im Mittelpunkt steht. Neben fünf Bonusspielen sind Echtgeldgewinne sofort erhältlich. Eine komplexe Multiplikatorwand ist auch vorhanden. Erstmalig sprach Evolution auf der diesjährigen ICE London. Diese fand im Zeitraum vom 6. bis 8. Februar 2024 im ExCel in London statt. Lightning Storm gehört gemäß Todd Haushalter, dem Chief Product Officer des Providers, zu den bisher ambitioniertesten Projekten unter den Live-Games für Online Casinos.

Er sortiert Lightning Storm so ein, dass es sich um das diesjährige größte, komplexeste und teuerste Spiel in der bisherigen Geschichte von Evolution handelt. Weiterhin gibt er positiv zu bedenken, dass die fünf Bonusspiele für sich genommen so viel Wert sind wie sechs unterschiedliche Spiele. Ziel des Spiels war und ist es, den Spieler mit hinter die Kulissen zu nehmen und den Bogen zu allen bisher veröffentlichten Lightning-Spielen zu schließen.

Weitere Artikel zum Thema

Katharina Hahn
Katharina Hahn
375 Veröffentlichungen

Katharina Hahn hat mehrere Jahre Erfahrungen im Bereich Glücksspiel, deswegen weiß sie genau, welche Faktoren für die Spieler wichtig sind. Und auf diese Faktoren achtet Katha beim Testen des Online Casinos.

Mehr über den Autor